Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten der
Polizeiseelsorge in Rheinland-Pfalz


Polizeiseelsorge RLP - News:

Seite
1 234»
11 Treffer

Unsere Angebote, mit denen wir Sie in Ihrer täglichen Arbeit und auch persönlich unterstützen möchten, umfassen unterschiedliche Bereiche. Familien- und Kinderfreizeiten, Wallfahrten, Reisen und Pilgern sind genauso dabei wie berufsethische Fachseminare zu Fragen des Führens, des hilfreichen Umgangs mit Belastungen, mit Trauer oder mit Frustration. Auch die Frage nach der Erschließung unserer Ressourcen durch Meditation und Pilgern hat Raum.

Das gesammte Programm finden als PDF zum Downloaden am Ende dieser Nachricht!

Pandemiebeding kann es natürlich zu Veränderungen kommen. Wir informieren hier auf dieser Seiten.

Viel Spaß beim Stöbern und vielleich sehen wir uns ja auf der einen oder andern Veranstaltung...

Ihre Polizeiseelosrge RLP

Norman Roth - neuer Polizeiseelsorger in der Pfalz (01.11.2021)

Norman Roth ist neuer Polizeiseelsorger der Evangelischen Kirche in der Pfalz. Er übernimmt damit die Stelle von Anne Henning, die seit 1. Juni 2021 eine neue Aufgabe in der Kirche der Pfalz übernommen hat.

Wer mehr über den neuen Kollegen erfahren möchte kann hier nachschauen...

Aus aktuellem Anlass muss die Wallfahrt auf 2022 verschoben werden. Der neue Termin ist 3. bis 8. April 2022

Rom als die "ewige Stadt" lockte schon zu allen Zeiten viele Menschen an. Für das Jahr 2022 wird durch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Katholischen Polizeiseelsorge eine Nationale Polizeiwallfahrt angeboten, an der Polizeibedienstete aus ganz Deutschland teilnehmen werden.

Für Rheinland-Pfalz wollen wir uns mit zwei Reisemöglichkeiten beteiligen...


Seite
1 234»

Unsere nächste Veranstaltung:

Seite
« 1234 5678910... »
19 Treffer

Meditationstage im Frühjahr 2021

Wann?

Beginn:09.03.2022
Ende:11.03.2022

Wo?

Kloster Jakobsberg
zw. Mainz und Bingen
55437 Ockenheim

Veranstalter

Markus Reuter

Referent

Paul Budras

Foto: M. Reuter
Foto: M. Reuter

Auch in diesem Jahr wollen wir von der Polizeiseelsorge in Kooperation mit dem Benediktinerkloster auf dem Jakobsberg wieder drei Meditationstagen für Polizeibedienstete anbieten.

Sie erfahren, wie Sie Meditation im Alltag praktizieren können, beruflich wie privat. Lernen Sie verschiedene Entspannungsmethoden kennen, mit einer Hinführung zur Meditation mit Körperwahrnehmungsübungen.
Gemeinsam und auch für sich selbst erleben Sie Zeiten der Stille. 
Auch ein längerer Zeitraum des Schweigens ist fester Bestandteil der Tage!

Die Tage im Frühjahr werden von Paul Budras vorbereitet und durchgeführt.

Anmeldung sind über diesen Link möglich!


Seite
« 1234 5678910... »

 Polizeiseelsorge in RLP

 

Als Polizeiseelsorger in Rheinland-Pfalz begleiten wir Frauen und Männer bei ihrer Tätigkeit bei der Polizei.

So bieten wir persönliche Begleitung und Hilfestellung an: Nach belastenden Einsätzen und Erlebnissen aber auch in allen persönlichen oder beruflichen Fragen. Wir stehen für individuelle Gespräche zur Verfügung - Vertraulichkeit ist dabei natürlich garantiert!

Sprechen Sie uns an! Unsere Kontakmöglichkeiten finden Sie im Bereich Seeslsorger.

Ihre Polizeiseelsorge