Nachgedacht

Unter diesem Titel erscheint monatlich in einigen Hauszeitungen der Polizeidienststellen ein Text der Polizeiseelsorge, der zum Nachdenken und Besinnen anregen soll.

Hier finden Sie die in diesem Jahr veröffentlichten Text zum nachlesen und downloaden.
(Ältere Text über die Navigation am linken Rand)


 

Seite
1 2»
8 Treffer

Das Leben kann Spuren von Müssen enthalten

Auf vielen Lebensmitteln finden wir die Warnung: "Kann Spuren von Nüssen enthalten!" Für Allergiker ist das ein wichtiger Hinweis, für alle anderen nicht so wichtig – meistens weiß man es sowieso. Eine Variation dieses Warnhinweises, fand ich letztens auf einer Postkarte: "Das Leben kann Spuren von Müssen enthalten." – Ja, das wusste ich auch schon!

Dieser Satz sollte eigentlich zum Leitfaden dieser Zeilen werden und dann kamen die Bilder aus Hamburg vom G20. Und mir ging durch den Kopf: MÜSSEN wir das aushalten, MUSS das sein? ...

Nachgedacht Juli 2017 (01.07.2017)

Urlaub

Nun ist es wieder soweit: Urlaubszeit. Aber, was ist das eigentlich Urlaub? Wikipedia sagt dazu folgendes: „Urlaub ist bei einem Arbeitsverhältnis der Zeitraum, in dem ein arbeitsfähiger Arbeitnehmer (...) unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts von der Arbeitspflicht zur Erbringung von Arbeitsleistungen befreit ist.“

Aber was bedeutet Urlaub für Sie? Berge, Meer, Ortswechsel, Zeit zu haben, mal ‚bald!‘ sagen zu können...  

Nachgedacht Juni 2017 (01.06.2017)

Wir machen es einfach! 

Zupackendes rheinland-pfälzisches Leitmotiv: Egal wie hoch die Hürden sind - wir machen es einfach. Einfach loslegen - Probleme erkennen, Widerstände angehen und Lösungen erarbeiten. Beispiellos die Erfolgsgeschichte der letzten 70 Jahre, an der die Polizei erheblichen Anteil hat. Obgleich manches unbefriedigend bleibt – Stichwort etwa Personalpolitik - kann sich das Erreichte stolz sehen lassen. Waren in düsteren Nachkriegsjahren noch Plünderungen zu verhindern und Eigentum zu sichern, sind heute komplexe terroristische Lagen und gewaltige Großeinsätze von Bush bis Einheitsfeier zu bewältigen. Doch fast noch erstaunlicher als die subtile Ausdifferenzierung taktischer Kompetenzen ist die Herausbildung unserer demokratischen Grundtönung: Nach den Verheerungen der Kriegsjahre, die verstörende Erlebnisse in den Seelen und in den Köpfen zerstörerische Menschenbilder zurückgelassen hatten, entwickelte sich ein polizeiliches Selbstbild, das Rechtsstaatlichkeit mit Bürgernähe, hohe Ausbildungsstandards mit wirksamen Betreuungsstrukturen kombiniert. Ältere Kollegen erinnern sich noch an paramilitärische Ausbildung mit Handgranaten und die Beruhigungstherapie nach einem Schusswaffengebrauch...

Nachgedacht Mai 2017 (01.05.2017)

„Mir doch egal!“

Über Empörung und Gleichgültigkeit

Wissen Sie, was mich aufregt? Nicht die Wortwahl in diesem Zitat, nein, die Haltung, die dahinter steht! Die Gleichgültigkeit! Es ist eigentlich zweitrangig, um was es geht. Es fängt beim weggeworfenen Müll auf der Straße an, geht über das rücksichtslose Verhalten im Straßenverkehr, weiter beim respektlosen Umgang mit dem Gegenüber und endet bei der Haltung zu den Katastrophen auf dieser Erde. Als Polizistinnen und Polizisten kennen dies und erleben es immer wieder.

Und es hat was mit mir zu tun: ...


Seite
1 2»

Foto: Markus Reuter

Bild: Markus Reuter